Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

69 | Digital-analoger Sprachunterricht: das Beste beider Welten

6. April 2022, 16:00 - 16:30

MMag. Dr.phil. Elke Höfler

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer*innen Werkzeuge kennen, die dabei helfen, die Brücke zwischen dem Digitalen und dem Analogen zu schlagen. Es geht nicht mehr darum sich zu fragen, ob digital oder analog der bessere Weg ist. Es geht darum, sich zu fragen, was der beste Weg ist, den man gehen kann, um den Schüler*innen ein ausgewogenes und vielfältiges Angebot zu liefern.

Vortragsfolien

Elke Höfler ist Lecturer am Institut für Romanistik an der Universität Graz (Schwerpunkt: Fachdidaktik) und lehrt an unterschiedlichen österreichischen Hochschulen, u.a. der Universität Innsbruck (Schwerpunkt: Fachdidaktik), der Donau-Universität Krems, der PH Oberösterreich, der FH Kärnten sowie an der FH Burgenland. Sie hält laufend Fortbildungen an mehreren Pädagogischen Hochschulen in Österreich sowie eLectures an der Virtuellen PH, an der sie zudem als Online-Tutorin arbeitet.
Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Fiktionsforschung, der Mediendidaktik, der mediengestützten Fachdidaktik, der Sprachlehrforschung, Social Media, MOOCs und Open Educational Resources.
Sie bloggt unter https://digitalanalog.at/ sowie https://elkessprachenkiste.at/ und ist Gründungsmitglied der Bildungspunks (#EduPnx).

Veranstaltungsort

SE 2.4