Einladung zur Einreichung eines Beitrages!

Zur Tagung

EDU|days 2021, 6. bis 9. April 2021, Online

Die EDU|days sind eine Tagung für Lehrende aller Unterrichtsfächer mit dem Ziel, Lehren und Lernen im Zeitalter der Digitalisierung an den Schulen kritisch zu reflektieren und Impulse für einen zeitgemäßen Unterricht zu geben. Lehrende Österreichs und der Nachbarländer sind die Zielgruppe der Veranstaltung. Die EDU|days sind ein Kooperationsprojekt der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich, der Donau-Universität Krems, des bmbwf und zahlreicher weiterer Partner.

Aufgrund der aktuellen Situation werden die EDU|days 2021 als Onlineveranstaltung geplant und finden von 6. bis 9. April 2021 jeweils nachmittags statt. Damit soll eine Teilnahme für Lehrende erleichtert werden. Sollte sich Grundlegendes ändern, würden wir die Tagung teilweise oder zur Gänze in Präsenz in Krems durchführen.

Zur Einreichung

Der pandemiebedingte Notfall-Fernunterricht und der Hybrid-Unterricht eignen sich nur sehr bedingt als Vorlage für die Bildung unter den Bedingungen der Digitalität. Dennoch (oder gerade deshalb) können wir aus diesen Phasen für die schulische Bildung der Zukunft lernen. Was sind die Lehren aus der Husch-Pfusch-Digitalisierung 2020 und wie gelingt eine formidable Um­setz­ung des 8-Punkte-Plans 2021?

Formate

Die Beiträge können in unterschiedlicher Form vorgestellt werden. Wählen Sie das für Sie und Ihren Beitrag Ihrer Meinung nach passende Format!

  1. Impulsvortrag (15 min – Standard-Vortragsformat): Sie stellen Ihr Thema ca. 15 Minuten lang vor und anschließend wird diskutiert. Gesamtzeit: 30 min
  2. Workshop (30 – 90 min): gedacht zur vertiefenden Einführung in ein Thema. 
    Die Teilnehmenden können aktiv mitarbeiten.
  3. Flipped Workshop (30 – 90 min): Personen, die an einem Flipped Vortrag teilnehmen, müssen im Vorfeld ein von Ihnen zur Verfügung gestelltes Video ansehen. So können Sie die Zeit der synchronen Präsenz optimal zum Vertiefen und Diskutieren nutzen.
  4. Pecha Kucha Beitrag (300 sec): dabei handelt es sich um einen sehr kurzen Input, der nicht länger als 300 Sekunden dauert. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit in Breakout Räumen virtuell zu diskutieren.
 

Bei allen Vortrags- bzw. Workshop-Formaten ist mindestens ein interaktives Element erwünscht.
Aufgrund der zeitlichen Kürzung des Standard-Vortragsformats und der Tatsache, dass die EDU|days 2021 online stattfinden, wird dieses Jahr KEIN Honorar an die Vortragenden ausbezahlt. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen dennoch auf zahlreiche Einreichungen!

Ablauf

Reichen Sie Ihre Beiträge bitte bis spätestens 15. Jänner 2021 über den Link auf der Website www.edudays.at ein!

Im Anschluss daran (19. Jänner – 08. Februar 2021) werden die angemeldeten Teilnehmer/innen gebeten über die Einreichungen abzustimmen. Sie werden bis spätestens 16. Februar 2021 über die Annahme oder Ablehnung des Beitrages informiert.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit, wir freuen uns auf Ihre Einreichung!

Das Programmkomitee der EDU|days 2021

Die Einreichfrist ist bereits abgelaufen – derzeit findet das Voting für die eingereichten Beiträge statt!